Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Vor-Ort-Gebäudeenergieberatung (BAFA gefördert)

 Die Energieberatung als erster Schritt in die Zukunft

Optimal ist eine Energieberatung im Vorfeld der konkreten Planung der Sanierungsmaßnahmen. Dabei berät ein für die Energieberatung ausgebildeter Fachmann umfassend über den Energiebedarf Ihres Hauses. Sie erfahren außerdem mit welchen Maßnahmen Ihr Haus energieeffizient modernisiert werden kann.

 Nach den Richtlinien der Vor-Ort-Beratung erfolgt eine Energieberatung in drei Schritten:

1)  Die Untersuchung des Gebäudes

Hier wird der energietechnische Ist-Zustand des Gebäudes und der Heizungsanlage aufgenommen. Dabei werden evtl. vorhandene Schwachstellen erkannt.

Die Dauer der Datenaufnahme liegt bei ca. 2 Stunden

Die in der Gebäudeuntersuchung festgestellten Daten werden mit speziellen Rechenprogrammen ausgewertet und in einem Beratungsbericht festgehalten. Die wichtigsten Ergebnisse werden in einem verständlichen Text und graphischen Darstellungen zusammengefasst.

2)  Beratungsbericht mit diversen Vorschlägen

Inhalt des Beratungsberichtes ist eine Gegenüberstellung des Ist-Zustands von Gebäude und Heizungsanlage mit dem Zustand, wie er sich nach Durchführung der vorgeschlagenen Maßnahmen zur Energieeinsparung ergeben würde.

Die Vorschläge sind entweder als Einzelmaßnahmen oder als sinnvolle Maßnahmenpakete darzustellen und zu bewerten. Alternativen sind in begründeten Fällen aufzuzeigen. Mindestens ist der Stand der Technik zu berücksichtigen.

Aufgezeigt werden die Kosten für die vorgeschlagenen Maßnahmen zu - im Zeitpunkt der Beratung - marktüblichen Preisen und gegebenenfalls unter Berücksichtigung von Eigenleistungen. Auch der mögliche Einsatz erneuerbarer Energien ist Inhalt des Beratungsberichtes.

Es werden Wirtschaftlichkeitsberechnungsverfahren gewählt, die anschaulich die Wirtschaftlichkeit der Einzelmaßnahmen und der Maßnahmenpakete darlegen. Damit ist es für den Immobilienbesitzer auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich, die Wirtschaftlichkeit möglicher Sanierungsmaßnahmen selbständig neu zu beurteilen.

Gerne sende ich Ihnen auf Anfrage einen Musterbericht per E-Mail zu.

3)  Persönliches Beratungsgespräch

Hier erläutere ich Ihnen im Gespräch, welche Energiesparmaßnahmen notwendig, sinnvoll und ratsam sind. Man erhält Hinweise, wie man die Vorschläge am besten umsetzen kann. Ergänzend werden die in Frage kommenden Förderprogramme zur Finanzierung der empfohlenen Maßnahmen besprochen.

Die Kosten einer Vor-Ort-Beratung bei einem normalen EFH betragen für Sie in der Regel 450,- € bis 500,- € (Brutto Eigenanteil). Die Beantragung und Abwicklung der Fördergelder erledige ich für Sie.

Als Einstieg in die Vor-Ort-Beratung biete ich auch eine Initialberatung (ca. 1 Stunde bei Ihnen) zum Pauschalpreis von 150,- Euro an. Wenn Sie sich während dieser Initialberatung für eine BAFA Vor-Ort-Beratung entscheiden, werden die Kosten der Initialberatung hiermit verrechnet.

Für weitere Informationen nehemen Sie bitte telefonisch Kontakt zu mir auf unter Telefon 04402 - 59 58 58